Den Rheinfall virtuel erleben in der schweizweit ersten «Immersive Art Hall»

«Der Rheinfall in 4 Jahreszeiten» ist das erste immersive, filmische Pionierprojekt, das in der Immersive Art Hall Schaffhausen zur Premiere gelangt. Das von dem ursprünglich in Schaffhausen beheimateten Künstler und Kulturvermittler Beat Toniolo initiierte und produzierte Filmprojekt wurde eigens für die Immersive Art Hall Schaffhausen kreiert. 

Während eines ganzen Jahres arbeitete die Feuerthaler Produktionsfirma Module+ an den Aufnahmen. Mittels vier Spezialkameras wurde das Rheinfallbecken aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen. Pro Minute wurde ein Aufnahme gemacht, insgesamt mehr als zwei Millionen Aufnahmen, die das Herz der Kunstinstallation bilden. Daneben wurden neben Mikro- und Makroaufnahmen und 3D-Animationen auch 360-Grad-Aufnahmen mit einer Drohne und einer Unterwasserkamera gemacht, mit denen der Film ergänzt wird. Was in dieser Art und Weise weltweit einzigartig ist.

Begleitet durch Musik von Komponist Silvan Loher, Jazzpianist Thomas Silvestri, der Komponistin und Violinistin Helena Winkelman sowie einem Gastbeitrag von Konzeptkünstler und Yello-Mitglied Dieter Meier. Mit dem «Rheinfall-Gedicht» der Schriftstellerin Ursula Haas (gesungen von der Sopranistin Eva Lind) und teils sphärischen, teils verträumten Bildern lässt das immersive Gesamtkunstwerk die Zuschauer*innen in 360 Grad in die Fluten des Rheins eintauchen, durch die tosenden Wellen treiben, die steinigen Felsen erklimmen und bietet ein einzigartiges Erleben des Rheinfalls in allen vier Jahreszeiten.

Der Film ist ab 1. April 2021 in einer 40- oder 20-minütiger Fassung in der Immersive Art Hall zu sehen sein.

Rhyality Teaser 2019

von module+ auf Vimeo.

 

Adresse:
Rhyality Immersive Art Hall,
Industrieplatz 1, Halle 1, SIG Areal
8212 Neuhausen am Rheinfall

Preise:
16+ Jahre CHF 9.00*
6 – 15 Jahre CHF 8.00*
unter 6 Jahre Gratis
*inklusive Museum im Zeughaus

Das könnte Sie auch interessieren

left
right
Tickets